Bericht von der Optiliga in Moos am 25.09.2021

E:\SCMB\Optiliga 2021\optiliga\startbe..jpg

SCMB Moos, 25.09.21

Zum Ausklang der Segelsaison 2021 hat der SCMB Moos e.V. am letzten Septemberwochenende erfolgreich eine Optligaregatta veranstaltet.

Bei einer Optiligaregatta handelt es sich um eine eintägige Jüngstenregatta, die den Einstieg in den Regattasport darstellt Diese Regatten werden regional in Zusammenarbeit mit Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg e. V veranstaltet. Aufgrund Corona waren im Frühjahr Regatten leider ausgefallen und die Teilnehmerzahlen daher auf max. 20 begrenzt. Die Regatta beim SCMB war die 2. und letzte in unserer Region Untersee.

Die Einhand Bootsklasse Optimist ist sehr einfach zu handhaben und dient Kindern als eine der Einstiegsklassen in den Segelsport.

Beim besten sonnigen und zuerst windarmen Herbst Wetter, haben sich 20 hochmotivierte Teilnehmer aus den Segelclubs Moos, Radolfzell, Konstanz und Markelfingen im, zum Regattabüro umfunktionierten Clubraum des SCMB´s, eingeschrieben.

Nach der Sicherheitsbesprechung mit der Regattaleitung, Trainern, Betreuern und dankenswerter Weise dem ortsansässigen DLRG, welche den Club auch mit dem DLRG Boot Pelikan auf dem Wasser unterstützt hat, erfolgte um 12:00 Uhr die Steuerleutebesprechung, bei der durch den Regattaleiter Ingolf Dresp der Ablauf und die diversen Flaggenkommandos erläutert wurde.

E:\SCMB\Optiliga 2021\optiliga\Steuer.jpg

Abb. 1: Steuerleutebesprechung

Danach ging es ans Einwassern der Boote über die an der Stirnseite des Hafens liegenden Slipbahnen. Schnell kamen trotz negativer Prognose gute südöstlichen Winde auf und die Regatta konnte mit Flaggenkommandos, Startschüssen vom Startboot aus erfolgreich gestartet werden. Beim ersten Lauf hatten die Kinder noch Respekt vor der Startlinie und hielten großen Abstand um Frühstarts zu vermeiden. Die Boote segelten einen Up & down Kurs mit einer Runde um die Luv & Lee Tonne dem Ziel entgegen. Nach einer kurzen Trink Pause auf dem Wasser ging es mit Lauf 2 schnell weiter. Nach dem 3. und letzten Lauf kehrten um 15:30 Uhr dann alle Boote & Segler sicher in den Hafen zurück.

E:\SCMB\Optiliga 2021\optiliga\startbe..jpg

Abb. 2: Start 1. Lauf

Wassersport macht hungrig, daher gab es durch die Eltern der Jugendgruppe Kuchen und Pizza aus dem Clubrestaurant, welche reißenden Absatz fand.

Bei der anschließenden Siegerehrung war der SCMB wieder vorne mit dabei. Für einige Segler des SCMB´s war es die erste richtige Regatta und mit den Plätzen 5,7,9,10,13 und 18 haben die SCMB Jungsegler hervorragend abgeschnitten.
E:\SCMB\Optiliga 2021\optiliga\IMG_1008 (2).JPG

Die Pokalplätze machten diesmal die Vereine Radolfzell, Konstanz und Markelfingen unter sich aus.

E:\SCMB\Optiliga 2021\optiliga\IMG_1021 (2).JPG

Nach Überreichung der Urkunden und einem Drybag als Präsent gab es viele freudige und glückliche Gesichter nach dem gelungenen Event. Im Vordergrund stand aber trotz Ranking, Urkunden und Pokale der Spass und die Freude am gemeinsamen Segeln, welches in diesem und letztem Jahr leider zu kurz kam.

Für die tatkräftige Unterstützung bedankt sich der Verein bei allen Helfern und Beteiligten.

Und wer mal sehen will wie unser Trainingsbetrieb abläuft kann sich an jedem Samstag ab 10:00 im Hafen beim Club ein Bild davonmachen.